Pute mit Mangold und Möhren

22
Aus Für jeden Tag 3/2012
Kommentieren:
Pute mit Mangold und Möhren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Pfefferschote
  • 4 El Sojasauce
  • 200 g Putengeschnetzeltes
  • 150 g Bundmöhren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 350 g Mangold
  • 5 Tl Öl
  • 1 Tl Speisestärke
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl Bio- Zitronenschale, fein abgerieben

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ingwer dünn schälen. Ingwer und Knoblauch fein hacken. Pfefferschote mit den Kernen in feine Ringe schneiden. 3 El Sojasauce mit der Hälfte vom Ingwer, Knoblauch und der Pfefferschote mischen, dann mit dem Fleisch vermengen. Restlichen Ingwer, Knoblauch und Pfefferschote mischen.
  • Möhren schälen. Der Länge nach dritteln, dann in 1/2 cm dicke Scheiben, anschließend in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden. Mangold putzen, Blätter in 2 cm breite Streifen, Stiele in 1/2 cm breite Stücke schneiden.
  • 3 Tl Öl in einem beschichteten Wok (oder einer großen Pfanne) erhitzen. Fleisch darin unter Rühren bei mittlerer bis starker Hitze goldbraun anbraten, herausheben. Restliches Öl zugeben. Möhren, Frühlingszwiebeln, Mangoldstiele und Pfefferschoten-Ingwer-Mischung darin 3 Min. unter Rühren braten, Mangoldblätter zugeben und weitere 2 Min. braten.
  • Stärke, Brühe, Zitronenschale und 1 El Sojasauce verrühren. Mit dem Fleisch unter das Gemüse mischen und aufkochen. Dazu Reis servieren (pro Portion 25 g ungegarten Reis abwiegen).
  • Tipp: Wer Putenfleisch kauft, sollte unbedingt zu Bio-Ware greifen. Nur dann ist gewährleistet, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden. Wer es nicht bekommt, kann auf Bio-Hähnchenfleisch ausweichen.