Bärlauchsuppe

0
Von purchen
Kommentieren:
Bärlauchsuppe

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 40 g frischen Bärlauch je nach geschmack auch mehr
  • 500 ml Brühe (Gemüse oder Fleisch)
  • 1 Becher Sahne
  • 100 ml Kräuterschmand:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 El Butter
    Zubereitung
  • Zwiebeln schälen und würfeln, in Butter anschwitzen und mit Brühe aufgießen.
  • Knoblauch schälen und zur Brühe geben. Die Kartoffeln schälen, würfeln und in der Brühe garkochen.
  • Bärlauch waschen und grob klein schneiden. (1-2 Blätter Bärlauch für die Deko aufheben) Wenn die Kartoffeln gar sind, den Bärlauch in die Brühe zu den Kartoffeln geben. Kurz aufkochen lassen (kurz, da die Suppe sonst grau wird) und vom Herd nehmen.
  • Sahne, Kräuterschmand und Gewürze hinzufügen und alles mit dem Stabmixer schaumig pürieren. Zum Schluss noch 1-2 Blätter Bärlauch in feine Streifen schneiden und in die Suppe geben.
  • Die Suppe mit einer in Olivenöl gebratenen Scheibe Weißbrot servieren. Guten Appetit!