Spargel-Quiche

147
Aus essen & trinken 5/2012
Kommentieren:
Spargel-Quiche
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, (zimmerwarm)
  • Salz
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • Zucker
  • Mehl, (zum Bearbeiten)
  • 250 g Schmand
  • Pfeffer
  • 100 g Parmesan, (fein gerieben)
  • 4 Stiele Kerbel
  • Außerdem
  • Klarsichtfolie
  • Backpapier
  • Hülsenfrucht, (zum Blindbacken)
  • Küchentücher

Zeit

40 Min.
plus Kühlzeit 1:30 plus Backzeit 1-1:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 575 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 39 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl mit Butter, 1 Prise Salz und 1 Ei mit den Knethaken eines Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Die Enden abschneiden. Die Spargelstangen quer halbieren.
  • Den weißen Spargel mit Zucker und Salz in kochendes Wasser geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 4 Minuten garen, den grünen Spargel zugeben und weitere 2 Minuten garen. Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben, in eiskaltem Wasser abschrecken und in einem Durchschlag abtropfen lassen. Spargel auf Küchentüchern sehr gut trocken tupfen.
  • Vom Teig die Folie entfernen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Tarte-Form (26 cm Ø) mit herausnehmbarem Boden mit dem Teig auslegen. Teig am Rand hochziehen und gut andrücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Nochmals 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Teigboden mit Backpapier auslegen und Hülsenfrüchte daraufschütten. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken. 1 Ei trennen, Eigelb kalt stellen und das Eiweiß verquirlen.
  • Form aus dem Ofen nehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Boden sofort mit Eiweiß dünn einpinseln und weitere 10 Minuten backen.
  • Schmand mit dem Eigelb, den restlichen Eiern, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl gemahlenem Pfeffer und Parmesan verquirlen. Spargel auf dem Teigboden verteilen und mit der Parmesan-Ei-Sahne begießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad auf der mittleren Schiene) in 35-45 Minuten auf der untersten Schiene goldbraun backen. Quiche aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Quiche mit abgezupften Kerbelblättern bestreuen und servieren.