Gemüserösti vom Blech

2
Aus Für jeden Tag 5/2012
Kommentieren:
Gemüserösti vom Blech
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Möhren
  • 400 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Bergkäse
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 3 El Kürbiskerne
  • 250 g Quark, (10 %)
  • 2 El Schlagsahne
  • 2 El Zitronensaft
  • Zucker
  • 2 El Kürbiskernöl

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 739 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 48 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren, Kartoffeln und Zwiebel schälen und raspeln. Käse reiben. Möhren, Kartoffeln, Zwiebeln und Käse mit Öl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  • Gemüserapsel auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech in 9-10 Portionen verteilen und gleichmäßig flach drücken. Im heißen Ofen bei 200 G rad im unteren Ofendrittel 35-40 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen und grob hacken. Quark mit Sahne glatt rühren. Mit Zitronensaft, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Kürbiskerne und Kürbiskernöl kurz unterrühren. Gemüserösti mit Kürbiskernquark servieren.
  • Tipp: Kürbiskernöl ist superaromatisch, deshalb lieber nur sparsam verwenden. Schmeckt auch toll in Suppen, im Salat oder mit Baguette gestippt.