Buttermilchkuchen mit Johannisbeeren

16
Aus Für jeden Tag 7/2012
Kommentieren:
Buttermilchkuchen mit Johannisbeeren
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Portionen
  • 600 g rote Johannisbeeren
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 375 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 375 ml Buttermilch
  • 1 El Mehl
  • 100 g Kokosraspel
  • 100 g Zucker
  • 400 ml Schlagsahne

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 220 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 9 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 600 g rote Johannisbeeren vorsichtig waschen, von den Rispen streifen. 4 Eier (Kl. M), 250 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8-10 Min. dick-cremig aufschlagen. 375 g Mehl und 1 Pk. Backpulver mischen, mit 375 ml Buttermilch unterrühren.
  • 400 g Johannisbeeren und 1 El Mehl mischen, vorsichtig unter den Teig heben. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Backblech (40 x 30 cm) streichen. Mit den übrigen Johannisbeeren bestreuen. Dann 100 g Kokosraspel und 100 g Zucker darüberstreuen.
  • Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 25-30 Min. backen. Den heißen Kuchen sofort mit 400 ml flüssiger Schlagsahne übergießen. Kuchen am besten lauwarm servieren.