Kreolischer Fisch

Paprika, Sellerie und Koriander werden zur frischen Salsa. Zu Lachs mit Wildreis – herrlich!
8
Aus Für jeden Tag 3/2013
Kommentieren:
Kreolischer Fisch

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebeln
  • 100 g helle Staudenselleriestangen
  • 1 rote Paprikaschoten
  • 4 Stiele Koriandergrün, (oder Petersilie)
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Limettenschale
  • 2 El Limettensaft
  • 2 El Olivenöl
  • 0.25 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5 Tl Salz
  • 75 g Basmati-Wildreismischung
  • 2 Stück Seelachsfilet, (à 125 g)
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 383 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 13 g

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Zwiebel fein würfeln. 100 g helle Staudenselleriestangen fein würfeln, das Selleriegrün fein hacken. 1 rote Paprikaschote putzen und fein würfeln. Blättchen von 4 Stielen Koriandergrün (oder Petersilie) abzupfen und fein hacken. Alles mit 1 Tl fein abgeriebener Bio-Limettenschale, 2 El Limettensaft, 1 El Olivenöl, 1⁄4 Tl gemahlenem Kreuzkümmel, 1⁄2 Tl Salz und etwas Pfeffer mischen und 10 Min. durchziehen lassen.
  • 75 g Basmati-Wildreismischung nach Packungsanweisung zubereiten. 2 Stücke Seelachsfilet (à 125 g) mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Fisch darin von beiden Seiten je 3–4 Min. braten. Die Salsa evtl. nachwürzen, mit Fisch und Reis anrichten.