Buttermilch-Gurken-Kaltschale

Gut gegen Hitzewelle! Lässt sich super vorbereiten und erfrischt sensationell.
1
Aus Für jeden Tag 9/2013
Kommentieren:
Buttermilch-Gurken-Kaltschale

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Salatgurke
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Zitronensaft
  • 0.5 Tl Zucker
  • 4 Stiele Basilikum
  • 125 g Baguette
  • 1 El Butter
  • 2 El Öl
  • grobes Meersalz
  • Chilflocke
  • Basilikumblatt

Zeit

20 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 292 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 15 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Salatgurke schälen, längs halbieren und entkernen. 1⁄4 der Gurke nochmals längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen. Restliche Gurke grob würfeln. 3 Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, 1 Knoblauchzehe pellen. Knoblauch, Frühlingszwiebeln (bis auf einige Ringe), grobe Gurkenstücke, 500 ml Buttermilch, 100 g Schmand, etwas Salz, Pfeffer, 2 El Zitronensaft und 1⁄2 Tl Zucker in einen Mixer geben. Blätter von 4 Stielen Basilikum abzupfen, dazugeben und alles fein pürieren. Suppe evtl. nachwürzen. 2 Std. kalt stellen.
  • 125 g Baguette längs in dünne Scheiben schneiden. 1 El Butter und 2 El Öl erhitzen, Brot darin von beiden Seiten goldbraun anbraten, mit etwas grobem Meersalz und Chiliflocken würzen. Suppe mit den Gurkenscheiben, Frühlingszwiebelringen und einigen Basilikumblättern anrichten. Mit den Baguettescheiben servieren.