Winter-Ratatouille

Auberginen, Möhren und Tomaten mit Couscous sind ein Super-Sattmacher.
10
Aus Für jeden Tag 11/2013
Kommentieren:
Winter-Ratatouille
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 kleine Aubergine
  • 2 Tl Öl
  • Salz
  • 4 Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl mildem Currypulver
  • 1 Dose stückige Tomaten, (400 g)
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Couscous
  • 1 El Cashewkerne, geröstet und gesalzen
  • 10 Minzblätter

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 330 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 8 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 kleine Aubergine putzen und 1,5 cm groß würfeln. 1 Tl Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Auberginen darin hellbraun braten und dabei mit Salz würzen.
  • Inzwischen 4 Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Auberginen auf einen Teller geben. Möhren mit 1 Tl Öl in der Pfanne andünsten. 1 Knoblauchzehe fein hacken, zusammen mit 1 Tl mildem Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. 1 Dose stückige Tomaten (400 g) und 100 ml Wasser zugeben. Aufkochen, mit salz und 1 Prise Zucker würzen. Bei milder Hitze 10 Min. garen.
  • 100 g Couscous mit etwas Salz in einer Schüssel mit 150 ml kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt mind. 5 Min. quellen lassen.
  • 1 El geröstete und gesalzene Cashewkerne grob hacken. 10 Minzblätter fein schneiden und zusammen mit den Auberginen unter die Sauce mischen. Kurz erhitzen und mit Couscous anrichten. Mit einigen Minzblättchen und den Cashewkernen bestreut servieren.