Pasta mit Huhn und Haselnuss

Geröstete Nüsse und Thymian sorgen für viel Aroma, Semmelbrösel für feinen Crunch.
3
Aus Für jeden Tag 12/2013
Kommentieren:
Pasta mit Huhn und Haselnuss
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 50 g Haselnusskerne
  • 50 g ital. Hartkäse, (z. B. Parmigiano reggiano)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Thymianstielen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 El Semmelbrösel
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 g Hähnchenbrüste
  • 2 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Nudeln, (z. B. Muschelnudeln)

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 992 kcal
Kohlenhydrate: 76 g
Eiweiß: 44 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 50 g Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. 50 g ital. Hartkäse (z. B. Parmigiano reggiano) würfeln. 1 Knoblauchzehe vierteln. Blättchen von 4 Thymianstielen abzupfen. Blättchen von 1 Bund Petersilie abzupfen. Nüsse, Käse, Knoblauch, 2 El Semmelbrösel, Thymian und 20 g Petersilienblättchen im Blitzhacker fein zerkleinern.
  • 100 ml Olivenöl mit einem Löffel unterrühren. 200 g Hähnchenbrust quer in dünne Scheiben schneiden und in 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne 10 Min. rundum goldbraun braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Inzwischen 200 g Nudeln (z. B. Muschelnudeln) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen, dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Wasser und 4-5 El Pesto verrühren, mit dem Hähnchenfleisch mischen. Nudeln untermischen.

  • Restliches Pesto hält sich in einem sauberen Schraubdeckelglas mit Olivenöl bedeckt ca. 1 Woche.