Kürbis-Chutney

0
Aus essen & trinken 12/2013
Kommentieren:
Kürbis-Chutney
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 500 ml
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 El Öl
  • 3 El Zucker
  • 100 ml weißer Aceto balsamico
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

45 Min.
plus Kühl- und Ziehzeit

Nährwert

Pro ml 33 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Fett: 1 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kürbis putzen und 5 mm groß würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken.
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbis, Rosmarin und Zucker zugeben und 5 Minuten mitdünsten. Mit Essig ablöschen und einkochen lassen. 300 ml Wasser zugießen und zugedeckt 30 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen, noch heiß in sterilisierte Twist-off-Gläser füllen und verschließen. Gläser umdrehen und 10 Minuten auf den Deckeln abkühlen lassen. Dann wieder umdrehen und vollständig abkühlen lassen. Am besten 1 Woche im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit den Parmesan-Keksen servieren (siehe Rezept: Parmesan-Kekse). Das Chutney hält sich 4-6 Wochen.