Rezept Pfannen- Pasta

Wie schlau ist das denn! Alles – sogar die Nudeln – kommen roh in die Pfanne und garen gemeinsam.
 Der Clou: Das stärkehaltige Wasser sorgt so für eine leichte Bindung der Sauce.
5
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Pfannen- Pasta

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Spaghetti
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebeln
  • 4 Stiele Basilikum
  • 2 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zeit

25 Min.

Nährwert

Pro Portion 516 kcal
Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 16 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 200 g Spaghetti in der Mitte durchbrechen. 300 g Kirschtomaten halbieren. 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. 1 Zwiebel halbieren, in feine Halbringe schneiden. Blätter von 4 Stielen Basilikum abzupfen.
  • Nudeln, Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Basilikum mit 400 ml Wasser und 2 El Olivenöl in eine tiefe Pfanne geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Alles bei starker Hitze aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze 8-10 Min. kochen, bis die Nudeln gar sind. Falls die Nudeln das Wasser zwischendurch fast vollständig aufgenommen haben, noch etwas Wasser zugießen.
  • Pfannen-Pasta evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen, mit 1 El Olivenöl beträufelt servieren.