Fisch-Chili

Schärfen Sie Seelachs und Gemüse in Tomatensauce ganz nach Ihrem Geschmack.
0
Aus Für jeden Tag 1/2014
Kommentieren:
Fisch-Chili

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g vorw. festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 El Öl
  • 1 Dose Texas-Mix, (265 g Abtropfgewicht)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Dose stückige Tomaten, (400 g)
  • Salz
  • 0.5 Tl getrocknete Chiliflocken
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Seelachsfilet
  • Basilikumblättchen

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 368 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 10 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 150 g vorw. festkochende Kartoffeln schälen und 1 cm groß würfeln. 1 Zwiebel und 1 kleine Knoblauchzehe würfeln und in einem Topf mit 1 El Öl glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten. 100 ml Wasser zugießen und alles bei mittlerer Hitze 10 Min. zugedeckt garen.
  • 1 Dose Texas-Mix (265 g Abtropfgewicht) abgießen und abtropfen lassen. 1 rote Paprikaschote putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Paprika, Texas-Mix, 1 Dose stückige Tomaten (400 g) und 200 ml Wasser zu den Kartoffeln geben und aufkochen. Mit Salz, 1⁄4-1⁄2 Tl getrockneten Chiliflocken und 1 Prise Zucker würzen, 3 Min. bei mittlerer Hitze weitergaren.
  • 250 g Seelachsfilet in 4 Stücke schneiden, salzen und auf das Gemüse setzen. Zugedeckt 7-10 Min. garen.
  • Chili und Fisch anrichten und mit einigen Basilikumblättchen servieren.