Käsekuchen-Dessert

Nussbrösel als Boden, Erdbeeren on top – schmeckt wie Käsekuchen, ist aber viel schneller gemacht. Genial, oder?
8
Aus essen & trinken 5/2014
Kommentieren:
Käsekuchen-Dessert
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Nüsse, (Mandeln, Haselnüsse o. ä.)
  • 1 El Butter
  • 50 g Haferflocken
  • 4 El Ahornsirup
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 4 El Vanillezucker
  • 500 g Erdbeeren
  • 2 El Zucker

Zeit

25 Min.

Nährwert

Pro Portion 504 kcal
Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 22 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 100 g Nüsse (Mandeln, Haselnüsse o. ä.) grob hacken. 1 El Butter in einer Pfanne schmelzen, Nüsse und 50 g Haferflocken darin goldbraun rösten. 4 El Ahornsirup zugießen und kurz mitrösten. 2 El der Mischung beiseitelegen, restliche Mischung in 4 Gläser oder Schalen verteilen, leicht andrücken und im Kühlschrank kurz abkühlen lassen.
  • 250 g Magerquark, 150 g Sahnejoghurt und 4 El Vanillezucker glatt rühren.
  • 500 g Erdbeeren putzen, klein schneiden und mit 2 El Zucker leicht zerdrücken. Creme in den Gläsern verteilen (am besten mit einem Einwegspritzbeutel), Erdbeeren daraufgeben und mit restlicher Nussmischung garniert servieren.