Jäger-Pasta

Pasta, Speck, Pfifferlinge und Kräuterseitlinge - das mögen nicht nur Jäger.
0
Aus Für jeden Tag 10/2014
Kommentieren:
Jäger-Pasta

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 150 g Pfifferlinge
  • 2 Schalotten
  • 4 Tomaten
  • 180 g Penne
  • 80 g Speckwürfel
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 20 Blätter Basilikum

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 605 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 24 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Einen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 150 g Kräuterseitlinge und 150 g Pfifferlinge gründlich putzen und je nach Größe grob schneiden. 2 Schalotten würfeln. Von 4 Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten würfeln.
  • Kochendes Wasser salzen und 180 g Penne darin nach Packungsanweisung garen. 80 g Speckwürfel in einer Pfanne mit 1 El Olivenöl hellbraun braten. Schalottenwürfel zugeben und glasig dünsten. Speck und Schalotten aus der Pfanne nehmen. 1 El Butter zum Speckfett geben und die Pilze darin rundherum bei mittlerer Hitze 5 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Speckmischung zugeben und kurz erwärmen.
  • Nudeln abgießen, 50 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln tropfnass unter die Pilze mischen. Nudelwasser nach Bedarf zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit 20 Basilikumblättchen bestreut servieren.