Schokoladen-Streusel-Tartelettes

Den Streuseln hat Tim etwas Marzipan untergejubelt. So bekommen sie das gewisse Etwas und toppen den süßen Weihnachtstraum!
0
Aus Für jeden Tag 12/2014
Kommentieren:
Schokoladen-Streusel-Tartelettes

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Glas Schattenmorellen, (720 ml Füllmenge)
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 ml brauner Rum
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 150 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 100 g Zartbitterschokolade, (70 % Kakaoanteil)
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 80 g Puderzucker

Zeit

55 Min.
plus Zeit zum Durchziehen

Nährwert

Pro Portion 928 kcal
Kohlenhydrate: 102 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 45 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kirschen abtropfen lassen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen, beides mit braunem Zucker und 100 ml Wasser aufkochen. Rum unterrühren. Mit den Kirschen in ein Glas geben und mind. 6 Std. durchziehen lassen.
  • Für die Marzipanstreusel das Marzipan grob raspeln, mit 50 g Butter, 40 g Zucker und 70 g Mehl zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Streusel kalt stellen.
  • Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. Inzwischen 4 flache Porzellanförmchen (à 11 cm Ø) mit 10 g Butter ausfetten und mit restlichem Zucker ausstreuen, überschüssigen Zucker herausrieseln lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • 90 g Butter mit den Quirlen des Handrührers 3 Min. cremig rühren. Eier einzeln jeweils 1⁄2 Min. unterrühren. Nacheinander 70 g Puderzucker, 40 g Mehl und die Schokolade unterrühren. Masse in die Förmchen füllen, Streusel daraufstreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen. Mit restlichem Puderzucker bestäuben und mit den Kirschen servieren.
  • Wer mag, kann die Schokomasse mit den Streuseln on top auch in ofenfesten Tassen backen, dann erhöht sich die Backzeit aber um ca. 5 Minuten.