Rezept Avocado-Papaya-Salat

Minze, Chili und Limette geben den Ton an und fügen sich mit Garnelen, Gurke und Papaya zum genialen Ganzen. Frisch, feurig, fruchtig!
3
Aus essen & trinken 12/2014
Kommentieren:
Avocado-Papaya-Salat

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 16 Garnelen, (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale)
  • 80 ml Limettensaft
  • 2 El Olivenöl
  • 4 El Fischsauce, (Asia-Laden)
  • 2 El Zucker
  • 1 Tl Sesamöl
  • 1 rote Chilischote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 500 g Papaya
  • 250 g Bio-Salatgurke
  • 15 Stiele Minze und Koriandergrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Öl
  • 1 Avocados

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 298 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 17 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 16 Garnelen (à ca. 10 g, ohne Kopf und Schale) kalt abspülen, längs halbieren und trocken tupfen. 80 ml Limettensaft, 2 El Olivenöl, 3-4 El Fischsauce (Asia-Laden), 2 El Zucker und 1 Tl Sesamöl verquirlen. 1 rote Chilischote fein hacken, 2 rote Zwiebeln in dünne Spalten schneiden. Chili und Zwiebeln zum Dressing geben.
  • 500 g Papaya schälen, längs halbieren, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. 250 g Bio-Salatgurke längs halbieren und entkernen. Gurke schräg in ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden. Blätter von je 15 Stielen Minze und Koriandergrün abzupfen, die Hälfte der Blätter grob hacken und zum Dressing geben.
  • 2 Knoblauchzehen sehr fein hacken. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin goldgelb braten, aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Dressing geben. 1 El Öl in die Pfanne geben
und sehr stark erhitzen, Garnelen darin 2-3 Minuten auf allen Seiten braten.
  • 1 Avocado längs halbieren, den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden.
  • Avocado, Papaya, Gurke, Garnelen und restliche Kräuterblätter vorsichtig mit dem Dressing mischen und den Salat sofort servieren.
  • Zum Asia-Salat trinken wir einen weichen Chardonnay aus der Neuen Welt.