Knuspergarnelen

Im knusprigen Bröselmantel mit Meerrettich-Zitronen-Mayo: eine Wucht zum Vernaschen. Dazu passt Chicorée-Römersalat.
0
Aus Für jeden Tag 2/2015
Kommentieren:

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 12 rohe Garnelen, (à ca. 35 g, ohne Kopf, mit Schale)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Salz
  • 1 Brötchen, (vom Vortag)
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl getrockneter Thymian
  • 3 El Mehl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Mayonnaise
  • 50 g Tafelmeerrettich, (aus dem Glas)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 6 El Öl

Zeit

25 Min.

Nährwert

Pro Portion 1100 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 38 g
Fett: 88 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Garnelen bis zur Schwanzflosse schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Ei mit 1 Prise Salz in einem tiefen Teller verquirlen. Brötchen in grobe Stücke zerteilen, dann im Blitzhacker fein zerkleinern. Mit Paprikapulver und Thymian mischen. Brösel und Mehl in je einen tiefen Teller geben. Die Garnelen zuerst im Mehl wenden, dann durch die Eimasse ziehen, abtropfen lassen, dann in den Bröseln wenden.
  • Von der Zitrone die Schale ab­ reiben, eine Zitronenhälfte auspressen. Die andere Hälfte in Spalten schneiden. Mayonnaise mit Meerrettich, Zitronensaft und ­schale verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen bei starker Hitze
2-3 Min. rundum knusprig anbraten. Mit Meerrettich-­Zitronen-­Mayo und Zitronenspalten servieren.
Knuspergarnelen

Schritt für Schritt: Knuspergarnelen

Knuspergarnelen
1. Zuerst den Kopf der Garnelen abdrehen, dann von der Unterseite her die Schale mit den Fingern rundherum ablösen.
Knuspergarnelen
2. An der Unterseite der Garnelen im ersten Segment mit einem scharfen Messer einen etwa 1 cm langen Schnitt machen.
Knuspergarnelen
3. Die Messerspitze am Einschnitt unter den schwarzen Darm schieben, vorsichtig herausziehen, am festen Ende abschneiden.
Knuspergarnelen
4. Garnelen auf der Oberseite mit einem Messer leicht einschneiden. So nehmen sie beim Garen eine besonders schöne Form an.