Topfenpalatschinken

Gebackene Pfannkuchen mit Quarkfüllung und Heidelbeerkompott - Hüttengaudi ist eine einfache Sache.
1
Aus essen & trinken 3/2015
Kommentieren:
Topfenpalatschinken

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Teig
  • 2 El Butter
  • 3 Eier
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • 1 El Zucker
  • 100 g Mehl
  • 6 Tl Öl
  • Kompott
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Cranberrysaft
  • 300 g TK-Heidelbeeren
  • 2 Tl Speisestärke
  • 2 El roter Portwein
  • 1 El Zitronensaft
  • Füllung
  • 40 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 0.5 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 200 g Magerquark
  • Salz
  • Guss
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 15 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 El Puderzucker

Zeit

60 Min.
plus Backzeit 40 Minuten plus Quellzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 517 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 27 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Palatschinkenteig Butter zerlassen. Eier, Milch, 1 Prise Salz und Zucker mit dem Schneebesen verrühren. Mehl esslöffelweise unterrühren, zerlassene Butter gut unterrühren. Teig 20 Minuten bei Zimmertemperatur quellen lassen.
  • Für das Kompott Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen, mit Cranberrysaft ablöschen. 100 g Heidelbeeren zugeben, aufkochen und zugedeckt 10 Minuten leicht kochen lassen. Durch ein feines Sieb streichen und zurück in den Topf geben. Stärke und Portwein glatt rühren, in das kochende Püree rühren und erneut aufkochen lassen. Restliche Heidelbeeren und Zitronensaft zugeben, kurz aufkochen und beiseitestellen.
  • Eine beschichtete Pfanne (24 cm Ø) mit je ca. 1 Tl Öl auswischen, nacheinander darin bei mittlerer bis starker Hitze 6 goldbraune Crêpes backen.
  • Für die Quarkfüllung Butter, 20 g Zucker und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten cremig aufschlagen. Eier trennen und die Eigelbe einzeln gut unterrühren. Quark kurz unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen. Eischnee unter die Quarkmasse heben.
  • Quarkmasse in 6 Portionen teilen und je 1 Portion auf 1 Crêpe streichen, dabei rundum jeweils einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Palatschinken aufrollen und mit einem scharfen Messer schräg halbieren. Rollen vorsichtig fächerartig in eine gefettete Auflaufform (ca. 35x20 cm) legen.
  • Für den Guss Sahne, Eier, Zucker und Vanillezucker verquirlen und über die Palatschinken geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten backen. Palatschinken mit Puderzucker bestäuben und mit dem Heidelbeerkompott servieren.