Tandoori–Schweinefilet auf Glasnudelsalat

Unser Schwein landet erst im Tandoori-Gewürz, dann im Ofen und zuletzt auf einem Bett aus Zuckerschoten und Glasnudeln.
7
Aus essen & trinken 4/2015
Kommentieren:
Tandoori–Schweinefilet auf Glasnudelsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 20 g Tandoori-Gewürzmischung
  • 1 Schweinefilet, (500 g)
  • 100 g Glasnudeln
  • 20 g Butter
  • 1 El Olivenöl
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 rote Peperoni
  • 100 g Romanasalat
  • 3 El Traubenkernöl
  • 2 Tl Sesamöl
  • 3 El Sojasauce
  • 2 Tl Fischsauce
  • 1 Tl Wasabi-Paste
  • 1 Bio-Limette
  • 3 El Limettensaft
  • 3 El Hoisin-Sauce
  • Salz
  • 25 g Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 397 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 20 g Tandoori-Gewürzmischung in eine Form geben, 1 Schweinefilet (500 g) rundum darin wälzen. 100 g Glasnudeln in eine Schüssel geben, mit reichlich kochendem Salzwasser auffüllen und 3-4 Minuten ziehen lassen (die Nudeln sollen glasig sein). Nudeln in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und mit der Schere einmal halbieren.
  • 20 g Butter und 1 El Olivenöl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen, Tandoori-Filet darin bei mittlerer Hitze rundum 2 Minuten braten. Filet im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) auf der 2. Schiene von unten 16-18 Minuten garen. Filet herausnehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen. Filet aus der Folie nehmen und schräg in dünne Scheiben schneiden.
  • Inzwischen 100 g Zuckerschoten in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und längs in feine Streifen schneiden.
1 rote Peperoni waschen, längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. 100 g Romanasalat putzen, längs halbieren, waschen, trocken schleudern und quer in feine Streifen schneiden.
  • In einer Schüssel 3 El Traubenkernöl, 2 Tl Sesamöl, 3 El Sojasauce, 2 Tl Fischsauce, 1 Tl Wasabi-Paste, fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette, 3 El Limettensaft und 3 El Hoisin-Sauce (Asia-Laden) verrühren, leicht mit Salz würzen. Nudeln mit der Sauce vermengen. Blätter von 25 g Koriandergrün und 6 Stielen Minze abzupfen und fein schneiden. Zuckerschoten, Salat und Kräuter erst kurz vor dem Servieren mit den Nudeln mischen. Filet mit Glasnudelsalat auf Tellern anrichten und servieren.
  • Getränke-Tipp: Zum saftigen und würzigen Fleisch schmeckt uns ein halbtrockener Riesling.