Griechischer Brotsalat

Mit Kapern, Oliven und Feta absolut mittelmeerprächtig!
26
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Griechischer Brotsalat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Vollkorn-Baguette
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Feta
  • 1 El Rotweinessig
  • 2 Tl Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g schwarze Oliven
  • 2 El Kapern
  • 3 Stiele Petersilie

Zeit

25 Min.

Nährwert

Pro Portion 803 kcal
Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 47 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Baguette in dünne Scheiben schneiden, mit 2 El Öl bestreichen. Auf einem Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten goldbraun rösten. Knoblauch halbieren und mit der Schnittfläche jeweils eine Brotseite einreiben.
  • Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Feta mit den Fingern grob zerkrümeln. 3 El Öl, Rotweinessig und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Baguette, Kirschtomaten, Zwiebeln und Feta zusammen mit schwarzen Oliven und Kapern mischen. Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen. Salat mit Petersilie bestreut servieren.
  • Wer den Salat mit zu Freunden nimmt, transportiert die gerösteten Brotscheiben separat in einer Dose und mischt sie erst vor Ort unter den Salat. So bleiben sie schön knusprig.