Bananen-Joghurt-Eis

Wer die Bananen rechtzeitig auf Eis legt, hat ratzfatz ein herrlich cremiges Eis parat.
4
Aus Für jeden Tag 6/2015
Kommentieren:
Bananen-Joghurt-Eis

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 4 Bananen, (380 g)
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Tl Zucker
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 1 El Honig
  • 2 El Zitronensaft
  • 3 El Kokosraspel

Zeit

20 Min.
plus Gefrierzeit

Nährwert

Pro Portion 218 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 7 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Bananen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Flach nebeneinander in einen Gefrierbeutel geben und mindestens 3 Stunden einfrieren.
  • Erdbeeren waschen. 50 g davon halbieren und beiseitestellen. 200 g der Erdbeeren putzen, grob schneiden und zusammen mit dem Zucker fein pürieren, evtl. durch ein Sieb streichen.
  • Joghurt, Honig und Zitronensaft am besten in der Küchenmaschine kurz pürieren. Bananenscheiben zugeben und alles fein pürieren, bis ein cremiges Eis entsteht.
  • Bananeneis zu Kugeln portionieren und mit der Erdbeersauce und den Erdbeerhälften anrichten. Mit Kokosraspeln bestreut servieren.
  • Statt mit Bananen können Sie das Eis auch mit anderen reifen Früchten der Saison zubereiten: Probieren Sie es mal mit Aprikosen, Himbeeren, Erdbeeren - oder wer es exotischer mag, mit reifer Avocado.