Erdbeer-Tarte

Doppelter Guss hält besser: Die Früchte sitzen in zwei Schichten auf geliertem Erdbeerpüree. Salzige Macadamianüsse im buttrigem Boden zu vanillesüßer Creme - eine Tarte mit Format.
77
Aus essen & trinken 6/2015
Kommentieren:
Erdbeer-Tarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 14 Stücke
  • Boden
  • 80 g gesalzene Macadamianüsse
  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter, (kalt, in kleinen Stücken)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 40 g Zucker
  • Creme
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Zucker
  • 250 g Crème fraîche
  • Belag
  • 1.2 kg Erdbeeren
  • 80 g Gelierzucker, (3:1)
  • 1 El Puderzucker

Zeit

45 Min.
plus Backzeit 20 Minuten plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Nährwert

Pro Stück 358 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 20 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Boden die Nüsse klein hacken, mit Mehl, Butter, Ei und Zucker erst mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder des Handrührers), dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem flachen Ziegel formen und in Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
  • Eine Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden (26 cm Ø) fetten. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche auf ca.
 30 cm Ø rund ausrollen und in die Form legen, den Rand gut andrücken und eventuell begradigen. Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der untersten Schiene 18-20 Minuten backen. Boden in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Für die Creme Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen. Vanillenschote und -mark mit 400 ml Milch aufkochen. Puddingpulver, Zucker und restliche Milch glatt rühren. Vanilleschote aus der Milch entfernen, Puddingmischung unter Rühren zugeben, erneut aufkochen, 30 Sekunden kochen lassen und in eine Schüssel füllen. Gelatine gut ausdrücken und in der Milchmischung auflösen. Crème fraîche unterrühren. Creme auf den abgekühlten Tarte-Boden streichen, mit Folie abdecken und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  • Für den Belag die Erdbeeren waschen und putzen.
 300 g Erdbeeren fein pürieren, restliche Erdbeeren je nach Größe halbieren oder vierteln. Erdbeerpüree und Gelierzucker in einem Topf mischen, unter Rühren aufkochen und unter Rühren 3 Minuten kochen lassen. 2/3 der Erdbeeren auf die Tarte legen, mit 2/3 vom Guss beträufeln, mit restlichen Erdbeeren und restlichem Guss bedecken. Tarte 
1 Stunde kalt stellen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.