Rezept Curryreis mit Hack und Bohnen

Gehackte Erdnüsse für den Crunch, Chili und Curry für die Schärfe - und schon geben sich grüne Bohnen herrlich asiatisch.
1
Aus essen & trinken 7/2015
Kommentieren:
Curryreis mit Hack und Bohnen

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g grüne Bohnen
  • 250 g Basmatireis
  • 2 Tl Currypulver
  • 5 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 50 g frischer Ingwer
  • 4 El Öl
  • 400 g Schweinehackfleisch
  • 5 El Hoisin-Sauce, (Asia-Laden)
  • 1 El Sesamöl
  • 1 Chilischoten
  • 3 El geröstete Erdnüsse
  • 5 Stiele Koriandergrün
  • 3 El Limettensaft

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 719 kcal
Kohlenhydrate: 64 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 36 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 400 g grüne Bohnen putzen und in einem Topf in reichlich kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Inzwischen 250 g Basmatireis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, 1-2 Tl Currypulver zugeben. 
5 Schalotten, 3 Knoblauchzehen und 50 g frischen Ingwer sehr fein hacken.
  • El Öl in einem Wok stark erhitzen. 400 g Schweinehackfleisch darin rundum scharf anbraten. Hitze etwas reduzieren, Schalotten, Knoblauch und Ingwer zugeben und 3-4 Minuten mitbraten. 5 El Hoisin-Sauce (Asia-Laden) zugeben, aufkochen und warm halten.
  • 1 El Öl und 1 El Sesamöl in einer Pfanne erhitzen,
die Bohnen darin bei mittlerer Hitze anbraten. 1 Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden. 1 Chilischote putzen und mit Kernen in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Chili zugeben und kurz mitbraten.
  • 3 El geröstete Erdnüsse hacken. 5 Stiele Koriandergrün waschen und trocken schleudern, Blättchen von den Stielen zupfen. Falls das Fleisch zu trocken ist, etwas Wasser unterrühren. Reis, Fleisch und Bohnen auf 4 Teller oder Schalen verteilen. Mit Koriander und Erdnüssen bestreut sofort servieren. Nach Belieben mit 2-3 El Limettensaft abschmecken.
  • Perfekter Begleiter
 für den Trip nach Asien: ein frisches Pils.