Gazpacho

Auf Kühlakkus bleibt die Suppe auch unterwegs schön kalt.
31
Aus Für jeden Tag 8/2015
Kommentieren:
Gazpacho
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Hähnchenbrustfilets, (à 180 g)
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 3 El Öl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Salatgurke
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Peperoni
  • 500 g Tomaten
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 2 El Öl
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 El Weißweinessig
  • Salz
  • 1 Prise Zucker

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 182 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 9 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 2 Hähnchenbrustfilets (à 180 g) längs in je 3 Streifen schneiden und jeweils auf einen Holzspieß stecken. 1⁄2 Tl edelsüßes Paprikapulver und 3 El Öl 
in eine Auflaufform geben. 1 kleine Knoblauchzehe dazupressen, alles verrühren. Fleischspieße darin wälzen, abgedeckt kühl stellen.
  • 50 g von 1 Salatgurke längs halbieren, entkernen und klein würfeln. 1 gelbe Paprikaschote putzen, 1⁄4 davon klein würfeln. 1 rote Peperoni in dünne Ringe schneiden, mit Gurken- und Paprikawürfeln beiseitestellen.
  • Übrige Gurke und Paprika schälen, 1 rote Peperoni putzen. Von 500 g Tomaten den Stielansatz entfernen. 1 Scheibe Toastbrot entrinden. Alles in grobe Stücke schneiden und zusammen mit 2 El Öl, 100 ml Wasser, 1 El Tomatenmark und 1 El Weißweinessig in eine Küchenmaschine geben. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und alles fein pürieren. Evtl. nachwürzen. Mind. 30 Min. kalt stellen.
  • Fleischspieße salzen und bei starker Hitze in einer Pfanne oder auf dem Grill von jeder Seite 2-3 Min. hellbraun braten. Gazpacho mit dem gewürfelten Gemüse und Hähnchenspießen servieren.