Pasta-Auflauf mit Pilzen

17
Aus essen & trinken 1/2016
Kommentieren:
Pasta-Auflauf mit Pilzen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 400 g Zucchini
  • 250 g kurze nudeln, (z. B. Gemelli)
  • Salz
  • 2 El Olivenöl
  • 8 Stiele Thymian
  • 1 Dose Kirschtomaten, (400 g)
  • Pfeffer
  • 150 g Crème fraîche
  • 25 g Parmesan, (frisch gerieben)
  • 125 g Mozzarella

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 537 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 26 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebeln in schmale Halbringe schneiden. Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Zucchini putzen, längs vierteln und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze bei starker Hitze 3 Minuten anbraten. Zucchini zugeben, weitere 4-5 Minuten braten. Thymianblätter abzupfen. Tomaten abtropfen lassen. Zucchinimischung mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Crème fraîche und 1⁄2 des Parmesans unterrühren. Nudeln abtropfen lassen, untermischen.
  • Mozzarella in Würfel schneiden. 1⁄2 der Nudelmischung in eine ofenfeste Form (26x15 cm) füllen. 1⁄2 der Tomaten und 1⁄2 des Mozzarellas, restliche Nudeln, Tomaten und Mozzarella daraufgeben, mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen.