Rezept Süßkartoffel-Frittata

In Eiersahne mit Frühlingszwiebeln gebacken. Speck sorgt für die gewisse Würze. Dazu passt Eisbergsalat mit Paprika.
1
Aus Für jeden Tag 10/2015
Kommentieren:
Süßkartoffel-Frittata

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 700 g Süßkartoffeln
  • Salz
  • 1 Tl weiche Butter
  • 5 Eier , (Kl. M)
  • 50 ml Schlagsahne
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 El Öl
  • 50 g Speckstreifen

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 904 kcal
Kohlenhydrate: 90 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 44 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln schälen und 2 cm groß würfeln. In kochendem Salzwasser 5 Min. garen, abgießen und abtropfen lassen. 2 kleine Auflaufformen (12x12 cm, oder 1 große, 24x12 cm) mit Butter fetten.
  • Eier und Sahne verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühlingzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kurz ausbraten. Zwiebeln
 1 Min. mitbraten. Kartoffeln zugeben und 1 Min. mitbraten. Alles in die Auflaufformen geben und die Eiersahne darüber verteilen. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.