Rote-Bete-Suppe mit Grießnocken

Rote-Bete-Suppe schmückt sich mit grünen Kräuternocken und legt noch eine Garnierung aus Gurke und Dill auf - unwiderstehlich!
1
Aus essen & trinken 4/2016
Kommentieren:
Rote-Bete-Suppe mit Grießnocken
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Rote Beten, (jung)
  • 4 El Olivenöl
  • 150 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Knollensellerie
  • 3 El Butter
  • 4 El Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 l Gemüsefond
  • 250 ml Rote-Bete-Saft
  • 6 Stiele Dill
  • 2 Stiele glatte Petersilie
  • 8 Stiele Schnittlauch
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Muskat, (frisch gerieben)
  • 250 g Salatgurken
  • 4 El Sahnejoghurt, (griechisch; 10 % Fett)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 483 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 27 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Rote bete schälen und in kleine Würfel schneiden. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Rote bete darin von allen Seiten
 15 Minuten braten. Zwiebel, Knoblauch und Sellerie in feine Würfel schneiden, mit 1 El Butter zur Roten Bete geben und glasig dünsten. Mit 2 El Essig ablöschen, mit Salz würzen und mit Fond und Rote-Bete-Saft auffüllen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten weich garen.
  • 2 Stiele Dill, Petersilie und Schnittlauch fein schneiden. Mit Ei und Eigelb in den Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Milch, restliche Butter und 1 Tl Salz in einem Topf aufkochen. Grieß einrieseln lassen. Unter Rühren aufkochen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Eiermischung unterheben und mit Muskat würzen.
  • Aus der Masse mit zwei in heißes Wasser getauchten Esslöffeln Nocken abstechen. Nocken in leicht siedendem Wasser bei milder Hitze 6-8 Minuten gar ziehen lassen. Nocken mit der Schaumkelle herausheben, auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.
  • Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren (eventuell etwas Wasser zugeben) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei milder Hitze warm halten. Gurke schälen, längs halbieren, mit dem Löffel entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit dem restlichen Essig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Dillspitzen von den Stielen zupfen.
  • Nocken in einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl 3-4 Minuten rundum goldbraun braten. Suppe mit Nocken, Joghurt und Gurkenmischung anrichten, mit Dill bestreuen, sofort servieren.