Broccoli-Spaghetti mit Bröseln

Schön würzig mit Sardellenfilets. Aber auch lecker ohne. Dazu passt Salat mit Sirup-Dressing.
17
Aus Für jeden Tag 5/2016
Kommentieren:
Broccoli-Spaghetti mit Bröseln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 El Semmelbrösel, (möglichst grob)
  • 1 El Butter
  • Cayennepfeffer
  • 1 Broccoli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Sardellenfilets, (Glas)
  • 180 g Spaghetti
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Kapern

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 643 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 23 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 4 El möglichst grobe Semmelbrösel in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erst ohne Fett ca. 5 Min. hellbraun rösten, 1 El Butter zugeben und kurz weiterrösten. Mit Cayennepfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  • 1 Broccoli putzen und in Röschen teilen. 1/3 der Röschen fein hacken. 1 Knoblauchzehe und 4 Sardellenfilets (Glas) hacken. Kochendes Wasser salzen. 180 g Spaghetti darin nach Packungsanweisung garen. In den letzten 4 Min. die Broccoliröschen zugeben und mitgaren.
  • 3 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Gehackten Broccoli und Knoblauch darin 3 Min braten. Sardellen und 2 El Kapern (Glas, abgetropft) zugeben. Nudeln abgießen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Broccolinudeln und Nudelwasser in die Pfanne geben und alles gut durchmischen. Mit den Bröseln bestreut servieren.