Spaghetti mit Brunnenkresse und Spargel

16
Aus essen & trinken 5/2016
Kommentieren:
 Spaghetti mit Brunnenkresse und Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 400 g Spargel, (grün)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Spaghetti
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eigelb, (Kl. M)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 200 ml Milch
  • 3 El Olivenöl
  • 12 Kirschtomaten
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Tl Zitronenschale, (fein abgerieben; Bio)

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 770 kcal
Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 37 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Das untere Drittel der Kressestiele abschneiden, Kresseblätter mit den zarten Stielen waschen, gut abtropfen lassen und sorgfältig putzen. Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Spargel eventuell schräg in 2-3 cm lange stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  • Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Eigelbe mit sahne und Milch verquirlen, mit Salz würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Spargel darin 4-5 Minuten braten. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln tropfnass zur Ei-Sahne-Mischung geben. Bei milder Hitze erwärmen, bis die Eiersahne cremig wird. Brunnenkresse und Tomaten unterheben, eventuell weiteres Nudelwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nudeln in tiefen Tellern anrichten. Ziegenkäse darauf verteilen und mit Zitronenschale und etwas Pfeffer bestreuen.