Gemüse-Muffins

Zucchini und Broccoli in Eier-Mandel-Milch gebacken machen eine tolle Figur.
21
Aus Für jeden Tag 7/2016
Kommentieren:
  Gemüse-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Einheiten
  • 2 El Butter
  • 100 g Mandeln, (gemahlen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini, (klein)
  • 200 g Broccoli
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 20 g getrocknete Tomaten, (in Öl, abgetropft)
  • 4 Stiele Thymian
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 3 El Milch
  • 40 g Parmesan, (gerieben)
  • 2 El Pinienkerne, (oder Mandelstifte)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Einheit 288 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 24 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 6 Mulden eines Muffin-Blechs gründlich mit Butter auspinseln und mit den gemahlenen Mandeln ausstreuen. Überschüssige Mandeln kopfüber (am besten auf ein Stück Backpapier) auskippen und aufbewahren.
  • Zwiebel fein würfeln. Zucchini putzen und klein würfeln. Broccoliröschen ca. 2 cm klein schneiden, Broccolistiel schälen und klein würfeln. Alles in einer großen Pfanne mit Öl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 8 Min. abgedeckt dünsten.
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Tomaten klein würfeln. Thymianblättchen von den Stielen streifen, hacken. Beides zum Gemüse geben.
  • Eier, Milch, Parmesan und übrige gebliebene gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig mit einer Gabel verquirlen. Heißes Gemüse untermischen, alles in die Muffin-Mulden füllen. Mit Pinienkernen bestreuen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen.
  • Muffins aus dem Ofen nehmen, 5 Min. im Blech auf einem Gitter abkühlen lassen. Dann aus dem Blech stürzen und servieren. Dazu passt Tomatensalat.
  • Die Gemüse-Muffins sind die ideale Mittagsmahlzeit zum Mitnehmen: einfach abgekühlt in eine verschließbare Box packen, Tomatensalat separat transportieren und beides zusammen in der Pause genießen.