Nudelsalat mit Tomaten und Endivie

Gebratene Zucchiniwürfel mischen sich mit Kichererbsen, Endivie, Portulak und Tomaten unter die Rigatoni. Dazu gibt es Radieschen-Vinaigrette mit Rauchmandeln. Was für ein Salat!
11
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
  Nudelsalat mit Tomaten und Endivie
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Nudeln, (kurz, geriffelt, z.B. Rigatoni, Penne Rigate)
  • Salz, Pfeffer
  • 4 El Weißweinessig
  • 8 El Olivenöl
  • 1 Dose Kichererbsen, (400 g)
  • 30 g Rauchmandeln
  • 10 Radieschen, (mit Grün)
  • 1 Zucchini, (gelb, 300 g)
  • 150 g Tomaten, (geriffelt)
  • 60 g Endiviensalat, (am besten das Herzstück)
  • 40 g Portulak

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 599 kcal
Kohlenhydrate: 69 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 27 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Nudeln in ein Sieb abgießen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser mit 2 El Essig und 4 El Öl verrühren und mit Pfeffer abschmecken. Kichererbsen in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Nudeln und Kichererbsen zur Nudelwasser-Essig-Mischung geben, gut vermengen und abgedeckt beiseitestellen.
  • Rauchmandeln in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 6-8 Minuten rösten. Mandeln herausnehmen und mittelfein hacken. Radieschen waschen, 4 Radieschen mit Grün beiseitelegen. Restliche Radieschen putzen und fein schneiden. 2 El Öl mit dem restlichen Essig und Salz verrühren. Die Hälfte der Mandeln und die Radieschen unterrühren.
  • Zucchini in 2 cm dicke Würfel schneiden. restliches öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zucchini darin bei starker Hitze unter rühren 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Von den Tomaten die Stielansätze herausschneiden. Tomaten waagerecht in Scheiben schneiden. Endivie und Portulak putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Zucchini, Tomaten, Endivie und Portulak vorsichtig mit dem Nudelsalat vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat auf Tellern anrichten und mit den restlichen Mandeln und etwas Radieschen- Vinaigrette beträufelt servieren. Restliche Vinaigrette dazu servieren.
  • Gesund und köstlich: Damit der Körper fettlösliche Vitamine wie C oder A optimal aufnehmen kann, sollte ein gemüsereiches Essen immer mit etwas gutem Öl gegessen werden.