Rezept Würstchen-Chili

Pikant löffeln! Und dazu passt köstliches Maisbrot.
0
Aus Für jeden Tag 9/2016
Kommentieren:
  Würstchen-Chili

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 1 Dose Kichererbsen, (265 g Abtropfgewicht)
  • 1 Zwiebeln
  • 150 g Cabanossi
  • 150 g Wiener Würstchen
  • 3 El Öl
  • 2 Dosen Tomaten, (stückig; à 400 g)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Chiliflocke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • Zucker
  • Zimtpulver

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 623 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 46 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel würfeln. Cabanossi würfeln. Wiener Würstchen in Scheiben schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Cabanossi darin hellbraun braten. Zwiebeln kurz mitbraten. Kichererbsen, Tomaten und Brühe zugeben. mit Salz
und Chiliflocken pikant würzen. Bei mittlerer Hitze 10 min. köcheln lassen.
  • Frühlingszwiebeln putzen, schräg in dünne Ringe schneiden. Sauce mit Salz, je 1 Prise Zucker und Zimt abschmecken. Würstchen zugeben, 2 min. erwärmen. mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren