Rezept Ratatouille mit Ziegenkäse

Herrlich nach einem Strandspaziergang: Gemüse satt mit Oregano und Basilikum.
0
Aus Für jeden Tag 9/2016
Kommentieren:
  Ratatouille mit Ziegenkäse

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Paprikaschoten, (rot)
  • 1 Paprikaschoten, (gelb)
  • 2 Zucchinis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Auberginen
  • 500 g Tomaten
  • 4 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • Zucker
  • 6 Stiele Basilikum
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Baguette

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 450 kcal
Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 18 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Paprikaschoten putzen und in
 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln würfeln. Aubergine putzen und 2 cm groß würfeln. Tomaten putzen und würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Paprika 1 min. anbraten. Zucchini und Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Auberginen zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, 5 min. weiterbraten. Tomaten und Oregano zugeben. aufkochen und bei milder Hitze 10-15 min. garen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Ratatouille mit abgezupften Basilikumblättchen bestreuen, mit Ziegenkäse und Baguette servieren.