Avocadopüree mit Fisch

0
Aus Für jeden Tag 9/2016
Kommentieren:
  Avocadopüree mit Fisch

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Apfel, (grün; z.B. Granny Smith)
  • 3 El Zitronensaft
  • 6 Radieschen
  • 4 Stiele Basilikum
  • 5 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Avocados, (reif)
  • 4 Stück Kabeljaufilets, (à ca. 150 g)
  • 5 El Mehl
  • 1 El Butter

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 483 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 27 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Apfel in dünnen Scheiben vom Kerngehäuse schneiden, diese dann in dünne Stifte schneiden. In einer Schüssel mit 1 El Zitronensaft mischen.
  • Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum abzupfen. Beides mit 2 El Olivenöl zu den Apfelstiften geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Avocados halbieren, Kern entfernen und die Hälften mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Mit 2 El Zitronensaft und etwas Salz in einem Blitzhacker sehr fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  • Fisch trocken tupfen, salzen und im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. In 2 El heißem Olivenöl in einer Pfanne von einer Seite 2-3 Min. goldbraun anbraten. Butter zugeben, Fisch wenden und 1-2 Min. weiterbraten. Fisch mit Pfeffer würzen und mit dem Apfel-Basilikum-Salat anrichten. Avocadopüree zu Nocken abstechen und auf die Teller setzen. Mit restlichem Olivenöl beträufelt servieren.
  • Kommt in die Tüte! Wer keine reife Avocado findet, steckt sie bei Zimmertemperatur zusammen mit Äpfeln in eine Papiertüte und lässt sie nachreifen.