Rindfleisch-Mais-Pfanne

Tolle Idee! In Salatblättern angerichtet wandert alles direkt von der Hand in den Mund.
0
Aus Für jeden Tag 9/2016
Kommentieren:
  Rindfleisch-Mais-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Rinderhüftsteaks
  • 2 Maiskolben, (frisch)
  • 1 Zwiebel, (rot)
  • 0.5 Peperoni, (rot)
  • 1 Römersalatherz
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 3 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Limettensaft
  • 100 g Schmand

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 645 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 37 g
Fett: 40 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. Maiskolben putzen, die Hülsen, Blätter und Fasern entfernen. Maiskörner mit einem großen Küchenmesser von den Kolben schneiden. Zwiebel vierteln, in dünne Streifen schneiden. Peperoni in dünne Ringe schneiden. Römersalat putzen, in die einzelnen Blätter teilen. Koriander abzupfen.
  • Fleisch in 2 El heißem Öl in einer Pfanne bei starker Hitze 1-2 Min. scharf anbraten, mit
 Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Mais, Zwiebeln, 1 El Öl und Peperoni in die Pfanne geben, bei mittlerer Hitze 5-6 Min. anbraten. Brühe angießen, kurz aufkochen. Fleisch zugeben, wieder erwärmen. Mit Limettensaft, Salz und evtl. Pfeffer würzen. 2/3 des Korianders untermischen, in den Salatblättern anrichten. Schmand darauf verteilen, mit restlichem Koriander bestreut servieren.