Petersilien-Käse-Knödel mit Tomaten-Granatapfel-Salat

Warme fluffige Knödel sitzen auf bunten Tomaten und Staudensellerie, dazwischen setzen Mandeln und Granatapfelkerne knackige Kontraste. Da sage noch mal jemand, ein Salat sei keine komplette Mahlzeit
1
Aus essen & trinken 9/2016
Kommentieren:
  Petersilien-Käse-Knödel mit Tomaten-Granatapfel-Salat

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Knödel
  • 300 g Brötchen, (vom Vortag)
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Butter
  • 150 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Bund glatte Petersilie, (groß; à 60 g)
  • 150 g Gouda, (jung)
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 20 g italienischer Hartkäse, (z.B. Parmesan; fein gerieben)
  • Salat
  • 20 g Mandelkerne
  • 150 g Staudensellerie, (mit Grün)
  • 1 Zwiebel, (rot)
  • 200 g Kirschtomaten, (gelb)
  • 500 g Tomaten, (geriffelt)
  • 400 g Tomaten, (grün)
  • 1 Granatapfel, (klein; ca. 400 g)
  • 5 El Chardonnay-Essig, (ersatzweise Weißweinessig)
  • 6 El Olivenöl
  • Fleur de sel
  • Pfeffer
  • 2 Stiele Oregano
  • 4 Stiele Basilikum

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 732 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 38 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Knödel Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Milch auffüllen, kurz aufkochen und kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken. Topf beiseitestellen und lauwarm abkühlen lassen.
  • Petersilienblätter von den Stielen zupfen, grob schneiden und in den Rührbecher geben. Lauwarme Milch zugießen und mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Gouda entrinden und grob raspeln. Eier und Petersilienmilch über die Brötchen geben, gut mischen und 20 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen für den Salat Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Sellerie putzen und entfädeln, das Grün beiseitelegen. Sellerie in feine Scheiben schneiden. Zwiebel in feine Spalten schneiden. Kirschtomaten halbieren. Geriffelte und grüne Tomaten nach Belieben in Scheiben oder Spalten schneiden. Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und mit Sellerie, Tomaten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben. Mit Essig und Öl beträufeln, mit 2 Tl Fleur de sel und Pfeffer bestreuen und vorsichtig mischen. Selleriegrün unterheben. Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen für die Knödel reichlich Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen. Gouda zur Knödelmasse geben und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Masse mit nassen Händen zu ca. 20 gleich großen Knödeln formen. Knödel im kochenden Salzwasser offen bei milder bis mittlerer Hitze 10 Minuten gar ziehen lassen.
  • Für den Salat Oregano- und Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Knödel mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Je 3-5 Knödel mit dem Salat auf Tellern anrichten. Mit Oregano, Basilikum, Mandeln und etwas Pfeffer garnieren. Knödel mit Käse bestreut servieren.