Möhren-Maracuja-Sauce

Maracuja verleiht bodenständiger Möhre Exotik, ebenso wie Kardamom und Zimtblüte.
0
Aus essen & trinken 9/2016
Kommentieren:
  Möhren-Maracuja-Sauce

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Möhren
  • 4 Zimtblüten
  • 2 Kapseln Kardamom
  • 20 g Zucker
  • 2 Maracujas
  • Fleur de sel
  • 0.5 Tl Kurkuma
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1 El Orangenlikör

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 51 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 1 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren putzen, waschen und im Entsafter auspressen (ergibt ca.
250 ml Saft). Zimt und Kardamom im Mörser grob zerstoßen. Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Mit Möhrensaft ablöschen. Maracujas halbieren, das Mark heraus- lösen und mit 1 Prise Fleur de sel, Kurkuma, Zimt und Kardamom zum Möhrensaft geben. Bei mittlerer Hitze auf 150 ml einkochen lassen.
  • Möhren-Maracuja-Reduktion durch ein feines Sieb gießen, dabei gut durchdrücken. Stärke mit 2-3 El kaltem Wasser glatt rühren. Reduktion erneut in einem kleinen Topf aufkochen, Likör zugeben und mit der Stärke leicht binden. In ein Glas füllen und kalt stellen. Mit dem Teelöffel je 5 dünne Tropfen auf die Teller auftragen und verstreichen. Restliche Sauce zum Dessert servieren.