Rezept Cremige Käse-Polenta

Die knackige Sellerie-Apfel-Rohkost steht dem herzhaften Goldschmatz verdammt gut!
0
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
Cremige Käse-Polenta

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehen
  • 300 g Hartkäsesorten, (gemischt; Gouda, Comté und Stilfser)
  • 100 g Gorgonzola
  • 75 g Polenta, (Maisgrieß)
  • 50 g Parmesan, (gerieben)
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, (frisch gerieben)
  • 1 Äpfel , (rotbackig)
  • 3 El Zitronensaft
  • 40 g Walnusskerne
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Zucker
  • 0.5 Baguette

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 670 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 45 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Milch, Brühe, Lorbeer und Knoblauch aufkochen.
  • Alle Käsesorten ca. 1/2 cm groß würfeln und miteinander vermischen.
  • Lorbeer und Knoblauch aus der Milchmischung nehmen, Polenta unter Rühren einrieseln
lassen und bei milder Hitze 8-10 Min. quellen lassen, dabei mehrfach umrühren. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  • Parmesan unter die Polenta rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In eine gefettete Auflaufform (ca. 28 x 18 cm) geben. Den Käse gleichmäßig darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. backen.
  • Apfel in dünnen Scheiben vom Kerngehäuse schneiden, dann in dünne Stifte schneiden, mit Zitronensaft in einer großen Schüssel mischen. Walnüsse fein hacken. Sellerie putzen, in dünne Ringe schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles unter die Apfelstifte mischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  • Baguette in dünne Scheiben schneiden, mit dem Salat anrichten, zur gratinierten Käse-Polenta servieren.