Ratatouille aus dem Ofen

Das Beste: Der Gemüseauflauf mit Bröselkruste gart quasi von selbst und ich kann den Tisch decken.
2
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Ratatouille aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Aubergine, (klein)
  • 0.5 Gemüsezwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Zucchini, (klein)
  • 2 Tomaten
  • 3 Paprikaschoten, (rot und gelb)
  • 5 El Öl
  • 150 g Baguette
  • 1 El Butter
  • 60 g Parmesan, (gerieben)
  • 1 Pfefferschote, (rot)
  • 1 Dose Tomaten, (geschält; 400 g)
  • 2 Stiele Oregano
  • 4 Stiele Thymian

Zeit

105 Min.

Nährwert

Pro Portion 384 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 21 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Aubergine putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben leicht salzen und 10 Min. ziehen lassen. Zwiebel in Streifen schneiden,
mit etwas Salz und 1 Prise Zucker würzen, leicht kneten. Zucchini und Tomaten putzen, in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen und in 2 cm breite Spalten schneiden.
  • 3 El Öl in einer heißen Pfanne erhitzen, Paprika darin rundum bei mittlerer Hitze 10 Min. braten. Salzen.
  • Baguette in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform (26 x 18 cm) mit Butter fetten und mit 2/3 der Baguette-Scheiben auslegen. Nacheinander Tomaten, die Hälfte des Parmesans, der Zucchini und 2/3 der Paprika darüberschichten.
  • Restliche Baguette-Scheiben in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Mit restlichem Parmesan und 2 El Öl mischen, beiseitestellen. Restliche Paprika, Pfefferschote, Dosentomaten, Oregano- und Thymianblättchen in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Mit Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. 2/3 der Sauce über dem Gemüse verteilen.
  • Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen und in der Auflaufform verteilen. Mit restlicher Sauce und Parmesan-Brösel-Mischung bedecken und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 1 Std. backen.