Kürbisgulasch

Die Bröselkruste aus Blumenkohl, Petersilie und Parmesan ist die Krönung!
0
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Kürbisgulasch
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Möhren
  • 600 g Butternusskürbis
  • 4 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Tomaten, (passiert)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 g Blumenkohl
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 25 g Parmesan

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 185 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 12 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Möhren und Kürbis putzen, schälen. Kürbiskerne und Fasern
mit einem Löffel entfernen. Kürbisfleisch und Möhren ca. 1,5 cm groß würfeln.
  • Alles in einem Topf in 3 El Öl andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Paprikapulver bestreuen, Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten. Mit Brühe und Tomaten auffüllen. Lorbeer zugeben und mit halb geöffnetem Deckel 30 Min. leise köcheln lassen.
  • Inzwischen Blumenkohl in kleinen Röschen von den Stielen schneiden und fein hacken. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben. Blumenkohl in einer beschichteten Pfanne in 1 El Öl bei starker Hitze 3-4 Min. braten, salzen und pfeffern. Von der Herdplatte nehmen, Petersilie unterheben. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • Gemüsegulasch in eine Aufflaufform füllen. Erst Blumenkohlbrösel, dann den Parmesan darüberstreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15-20 Min. überbacken.