Süßkartoffel-Gratin

Süße Exotik und Kräuterwürze haben noch keinem Klassiker geschadet.
0
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Süßkartoffel-Gratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 600 g Kartoffeln, (festkochend)
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 1 Pk. TK-Kräuter, (italienisch)
  • 250 ml Schlagsahne
  • 200 ml Milch
  • 1 Tl Gemüsebrühe (Pulver)
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g Käse, (gerieben; z.B. Parmesan)

Zeit

20 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 492 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 26 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen, in feine Scheiben hobeln. Abwechselnd in eine große Auflaufform schichten.
  • Italienische Kräuter in einem Messbecher mit Sahne, Milch und Brühepulver verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sahne-Kräuter-Mischung gleichmäßig über die Kartoffeln gießen und das Gratin im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30-40 Min. garen.
  • Käse über dem Gratin verteilen und weitere 10 Min. goldbraun überbacken.