Ziegenkäse-Pies

Füreinander geschaffen! Mini-Teigpäckchen mit Bacon-Würze und fix gemachter Rote-Bete-Salat.
1
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Ziegenkäse-Pies
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 80 g Bacon, (Scheiben)
  • 200 g Ziegenfrischkäsetaler, (2 x 5 St.)
  • 1 Pk. Blätterteig, (275 g; Kühlregal)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 2 El Milch
  • 400 g Rote Beten, (gegart; vakuumiert)
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Senf, (körnig)
  • 1 Tl Honig
  • 2 El Aceto balsamico
  • 4 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zeit

30 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 1117 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 74 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Bacon-Scheiben quer halbieren, je 1/2 Scheibe um die Ziegenfrischkäsetaler legen. Blätterteig entrollen und in 10 Quadrate schneiden. Ziegenkäse-Speck-Taler darin einschlagen, auf
 ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ei mit Milch verquirlen und die Päckchen damit bepinseln. Im heißen Ofen im unteren Ofendrittel
ca. 25 Min. goldbraun backen.
  • Für den Salat Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf Tellern anrichten. Zwiebel fein würfeln, mit Senf, Honig, Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verquirlen und über die Rote Bete träufeln.
  • Pies aus dem Ofen nehmen, nur kurz abkühlen lassen und mit dem Rote-Bete-Salat anrichten.