Petersilien-Pesto

Geröstete Cashewkerne sorgen für klasse Knack, Chiliflocken verschärfen den Pasta-Traum. Servierideen: siehe Basilikum-Pesto oben.
0
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
Petersilien-Pesto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Gläser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie, (ca. 75 g)
  • 50 g Cashewkerne
  • 100 ml Olivenöl
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Glas 130 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 12 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Knoblauchzehen pellen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und mit Knoblauchzehen, Cashewkernen und Olivenöl in einen Blitzhacker geben und fein pürieren. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. In saubere Twist-off-Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Ca. 1 Monat im Kühlschrank haltbar.
  • Mit etwas Olivenöl bedeckt hält es im Kühlschrank gelagert ca. 1 Monat.