Gnocchi mit Stein- und Birkenpilzen

Grüne Bohnen sind mit von der Partie, der duftende Bohnenkraut-Pesto gibt dem Ganzen eine frische Note, Ricotta und Pinienkerne runden perfekt ab.
0
Aus essen & trinken 10/2016
Kommentieren:
Gnocchi mit Stein- und Birkenpilzen

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 800 g Kartoffeln, (vorwiegend festkochend)
  • Salz
  • 200 g grüne Brechbohnen
  • 400 g Pilze, (z.B. Steinpilze, Birkenpilze)
  • 0.5 Bund Bohnenkraut
  • 1 Bund krause Petersilie
  • 20 g Pinienkerne, (geröstet)
  • 1 Knoblauchzehe, (klein)
  • 20 g Parmesan
  • 130 ml Olivenöl
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 El Zitronensaft
  • 150 g Ricotta
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 75 g Hartweizengrieß
  • 75 g Kartoffelstärke
  • Muskat
  • 1 El Butter
  • Stärke, (zum Bearbeiten)

Zeit

120 Min.

Nährwert

Pro Portion 870 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 59 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser 30-40 Minuten weich garen.
  • Inzwischen Bohnen und Pilze putzen. Bohnen und größere Pilze halbieren. Bohnen in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  • Für den Pesto Bohnenkraut und Petersilienblätter von den Stielen zupfen (ca. 20 g Bohnenkraut und 10 g Petersilie). Kräuter mit 10 g Pinienkernen, Knoblauch und Parmesan in einer Küchenmaschine oder mit dem Schneidstab mit 100 ml Olivenöl und Öl fein pürieren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. In ein Twist-off-Glas füllen.
  • Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen und noch warm durch eine Kartoffel- presse in eine Schüssel drücken (ergibt ca. 500 g Kartoffelmasse). 100 g Ricotta, Eigelb, Grieß, Stärke, Muskat, Salz zugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in 4 Portionen teilen. Jede Portion auf der leicht mit Stärke bestäubten Arbeitsfläche zu einer 1 cm dicken Rolle formen. Rolle mit einer Teigkarte (oder einem Messer) in 2 cm lange Stücke teilen. Handflächen mit Stärke bestäuben, Teigstücke damit zu ovalen Gnocchi formen und kurz mit leichtem Druck mit der Gabel ein Rillenmuster hineindrücken.
  • In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Gnocchi vorsichtig in das kochende Wasser geben, aufkochen lassen. Hitze reduzieren. Sobald die Gnocchi
an die Oberfläche steigen, 5 Minuten im leicht siedenden Wasser ziehen lassen. Restliches Olivenöl und Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin 4-5 Minuten braten. Bohnen zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi mit einer Schaumkelle leicht abtropfen lassen und zum Pilz-Bohnen-Gemüse in die Pfanne geben. 2-3 El Pesto zugeben, kurz schwenken und auf Tellern anrichten. Mit restlichem Ricotta, den restlichen Pinienkernen und Pesto servieren.