Schweinefilet mit Pfefferrahmsauce

Feuer und Flamme. Durch’s Flambieren bekommt das Filet Cognacaroma ganz ohne Prozente.
5
Aus Für jeden Tag 11/2016
Kommentieren:
  Schweinefilet mit Pfefferrahmsauce

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Schweinefilets, (à ca. 350 g; im Stück)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Dijon-Senf
  • 2 El Olivenöl
  • 3.5 El Butter
  • 6 cl Cognac
  • 320 g Perlzwiebeln, (geschält)
  • 400 g Champignons, (weiß und braun; gewaschen und in dicke Scheiben geschnitten)
  • 120 g Bacon, (quer in feine Streifen geschnitten)
  • 1 El grüner Pfeffer, (eingelegt)
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 El Petersilie, (fein gehackt)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 617 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 40 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Filet 45 Min. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Filet mit Küchenpapier trocken tupfen. Backofen auf 60 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Das Fleisch salzen und pfeffern und rundherum dünn mit Senf einstreichen.
  • Öl in einer unbeschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Filets zugeben und rundherum 15-18 Min. goldbraun braten. Nach ca. 10 Min. 1 El Butter zugeben und das Fleisch mit einem Esslöffel mehrfach mit der Butter übergießen. Nach weiteren
3 Min. mit 3 cl Cognac ablöschen, kurz heiß werden lassen, anzünden (z.B. mit einem langen Streichholz) und das Fleisch flambieren. (Vorsicht beim Entzünden der Flamme.)
  • Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem Backblech in den Ofen schieben.
  • Pfanne mit restlichem Bratfett stark erhitzen, Perlzwiebeln und Champignons zugeben und 3-4 Min. anbraten. Bacon hinzufügen und weitere 2 Min. braten. 1 El Butter zugeben, kurz durchschwenken, salzen und pfeffern. Alles in einer Schüssel ebenfalls im Ofen warm halten.
  • Für die Rahmsauce 1 El Butter in der Pfanne zerlassen, grüne Pfefferkörner darin 2 Min. dünsten. Mit
3 cl Cognac ablöschen und mit der Geflügelbrühe auffüllen. Bei mittlerer Hitze 2 Min. köcheln lassen, die Sahne zugießen und sämig einkochen lassen. Die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken, gehackte Petersilie und 1/2 El Butter einrühren.
  • Das Fleisch portionieren und mit dem Pilzgemüse und der Pfefferrahmsauce auf Tellern anrichten.