Feldsalat mit Trauben-Speck-Vinaigrette

Bei Salat kommt es immer auf das Dressing an. Wenn das schmeckt, kann man beim Rest fast nix mehr falsch machen - großes Ehrenwort!
0
Aus Für jeden Tag 11/2016
Kommentieren:
Feldsalat mit Trauben-Speck-Vinaigrette

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 320 g Feldsalat, (gemischt; rot und grün)
  • 50 g Speck, (durchwachsen, in dünnen Scheiben)
  • 5 El Olivenöl
  • 2 Schalotten, (geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Tl Senf
  • 4 El Apfelsaft, (trüb)
  • 2 El Rotweinessig
  • 50 g Walnusskerne, (gehackt)
  • 100 g Weintrauben, (in Scheiben geschnitten)
  • Salz, Pfeffer

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 282 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 25 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Salat in kaltem, stehendem Wasser waschen. Das Wasser wechseln und den Vorgang wiederholen. Feldsalat ist häufig sehr sandig, deshalb empfiehlt es sich, den Salat mehrmals gründlich zu waschen. Dann trocken schleudern oder in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Den Bacon quer in dünne Streifen schneiden. 1 El Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen.
Die Bacon-Streifen darin knusprig auslassen, die gewürfelten Schalotten zugeben und glasig dünsten. Mit 100 ml Wasser ablöschen, kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen.
  • Senf, Apfelsaft, Essig und restliches Olivenöl mit einem Schneebesen in die Speck-Zwiebel- Mischung einrühren und die gehackten Walnüsse sowie die Weintraubenscheiben unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Vinaigrette kurz abkühlen lassen.
  • Den Salat mit der Vinaigrette marinieren, auf Tellern anrichten und servieren.
  • Walnüsse: Aromatisch, leicht bittere Note und ein echter Power-Snack: Walnüsse sind reich an Mineral- und Ballaststoffen, Vitaminen und wertvollen Fetten. Für die Gesundheit genügt aber eine Handvoll am Tag - der Knabberspaß ist sehr kalorienreich!