Spinnentorte

Wenn auf Frischkäsetorte Keksspinnen in Lakritznetzen lauern - dann ist Halloween!
0
Aus Für jeden Tag 11/2016
Kommentieren:
Spinnentorte

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 225 g Oreo-Kekse
  • 50 g Butter, (flüssig)
  • 5 Blätter Gelatine, (weiß)
  • 500 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g Joghurt, (3,5 %)
  • 3 El Limettensaft
  • 70 g Zucker
  • 4 El Puderzucker
  • 6 Lakritzschnecken

Zeit

40 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Stück 340 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 19 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Eine Springform (24 cm Ø) am Boden mit Backpapier bespannen. 2 Kekse beiseitelegen, restliche Kekse in einem Gefrierbeutel mit einem Rollholz zu feinen Bröseln zerstoßen. Mit Butter mischen und gleichmäßig auf dem Springformboden verteilen. Mit einem Löffelrücken festdrücken.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Joghurt und Limettensaft verrühren. 100 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen, beiseitestellen. Die Gelatine ausdrücken und im heißen Zuckerwasser auflösen. 2-3 l Frischkäsecreme einrühren und die lauwarme Gelatinemasse unter die restliche Creme rühren. Auf den Bröselboden streichen und mind. 4 Std. abgedeckt kühl stellen.
  • Torte mit einer Palette aus der Springform lösen, auf eine Platte geben. Puderzucker mit 1 Tl Wasser mischen und in einen Einwegspritzbeutel füllen, eine kleine Spitze abschneiden. Lakritzschnecken abwickeln. Acht 7 cm lange Stücke abschneiden. Restliche Lakritze spinnennetzförmig auf die Torte legen. Auf die 2 Kekse mit dem Zuckerguss je zwei Augen spritzen. Mini-Lakritzstücke als Pupillen in den Zuckerguss drücken. Restlichen Guss auf die Keksunterseiten spritzen, je 4 Lakritzstücke (7 cm) als Beine daran befestigen. Keksspinnen auf die Torte setzen.
  • Unsere Idee ist nur ein Vorschlag, wie aus der Frischkäsetorte ein Halloween-Highlight werden kann. Ihrer Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt. Genauso gut können Sie im Süßigkeitenregal stöbern und nach Lust und Laune eine eigene monstermäßige Kreation zaubern. Wir wünschen viel Spaß bei Ihrem Hexenwerk!

Schritt für Schritt: Spinnentorte

Spinnentorte

1. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz zu feinen Bröseln zerstoßen.

Spinnentorte

2. Die lauwarme Gelatinemasse ganz zügig mit einem Schneebesen unter die Frischkäsecreme rühren.

Spinnentorte

3. Torte aus dem Kühlschrank holen und mit einer Palette oder einem schmalen Messer vom Rand lösen.

Spinnentorte

4. Für das Spinnennetz Lakritzschnüre spiralförmig, weitere Schnüre sternförmig auf die Torte legen.

Spinnentorte

5. Auf die zwei Kekse mit dem Zuckerguss im Einwegspritzbeutel zwei kleine Augen spritzen.

Spinnentorte

6. Restlichen Zuckerguss auf die Unterseite der Kekse spritzen, kurze Lakritzschnüre als Beine ankleben.