Kichererbseneintopf mit Kebab

Wärmt die Seele mit dem Geschmack des Orients!
0
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
Kichererbseneintopf mit Kebab
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Dosen Kichererbsen, (à 400 g Füllmenge)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tl Kreuzkümmel, (gemahlen)
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 5 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel, (rot)
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 600 g Butternusskürbis
  • 200 g grüne Bohnen, (evtl. TK)
  • 1 El Tomatenmark
  • 1.5 l Hühnerbrühe
  • 1 Bund glatte Petersilie, (klein)
  • 250 g Rinderhüftsteaks

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 316 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 14 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Kichererbsen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch fein hacken. Jeweils die Hälfte der Kichererbsen und des Knoblauchs mit je 1 Tl Kreuzkümmel und Fenchel, 1 El öl und etwas Salz mischen. Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-15 Min. knusprig rösten.
  • Zwiebel grob würfeln. Aprikosen halbieren. Kürbis schälen, längs halbieren, Kerne entfernen, Kürbis in Würfel schneiden. Bohnen putzen.
  • 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Aprikosen, restliche Kichererbsen, Knoblauch und Gewürze bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten. Tomatenmark zugeben und mitrösten. Brühe zugießen und aufkochen. Kürbis und Bohnen zugeben, zugedeckt 15-20 Min. bei milder Hitze garen.
  • Petersilienblätter abzupfen. Stiele fein schneiden, Blätter grob hacken. Fleisch in lange, dünne Streifen schneiden und auf Schaschlikspieße stecken. Mit 2 El öl beträufeln und mit gehackter Petersilie bestreuen.
  • Eine beschichtete Pfanne stark erhitzen und die Spieße 2-3 Min. scharf anbraten, dann salzen und pfeffern.
  • Petersilienstiele in den Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit den knusprigen Kichererbsen und den Spießen servieren.