Gulaschsuppe mit Chili-Cheese-Crostini

Grandiose Suppenmahlzeit mit Kartoffeln und Käse-Baguette.
0
Aus Für jeden Tag 11/2016
Kommentieren:
Gulaschsuppe mit Chili-Cheese-Crostini

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Gulasch, (gemischt)
  • 5 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Dose Tomaten, (stückig; 400 g Füllmenge)
  • 1 l Fleischbrühe
  • Zucker
  • 300 g Kartoffeln, (festkochend)
  • 2 Paprikaschoten, (gelb und grün)
  • 1 Bauern-Baguette, (klein)
  • 150 g Chili-Gouda, (in Scheiben)
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 2 Tl Zitronenschale, (Bio)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 706 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 37 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Fleischwürfel nochmals vierteln.
  • Fleisch in einem großen Topf mit 2 El Öl bei starker Hitze rundum hellbraun anbraten. Dabei salzen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprikapulver 5 Min. mitbraten, Dosentomaten und Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. schmoren.
  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika vierteln, putzen und in Stücke schneiden. Kartoffeln zum Fleisch geben und 15 Min. weitergaren.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Baguette in 8 schräge Scheiben schneiden, mit 3-4 El Öl bepinseln, auf einen Ofenrost geben und auf der mittleren Schiene 8-10 Min. goldbraun rösten. Käse in dünne Streifen schneiden, mit Röstzwiebeln auf den Baguette-Scheiben verteilen und 2-3 Min. überbacken.
  • Paprikaschoten und Zitronenschale zum Eintopf geben, 5 Min. mitgaren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Crostini servieren.
  • Das Fleisch am besten vom Metzger in kleine Würfel schneiden lassen.