Espresso-Mousse mit Mango-Relish

Luftig-zartes Espresso-Mousse spielt mit pfeffrigem Mango-Relish und Minze ein unschlagbares Doppel.
0
Aus essen & trinken 11/2016
Kommentieren:
Espresso-Mousse mit Mango-Relish
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Espresso-Mousse
  • 4 Blätter Gelatine, (weiß)
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 80 g Zucker
  • 6 geh. El Instant-Espressopulver
  • 4 El Kaffeelikör
  • 250 ml Schlagsahne
  • Mango-Relish
  • 5 Szechuan-Pfefferkörner
  • 3 Zimtblüten, (z.B. online erhältlich)
  • 1 Limette, (Bio)
  • 3 Prise Chiliflocken
  • 1 El Mandelöl
  • 1 Mango
  • 4 Stiele Minze

Zeit

50 Min.
plus Kühlzeit mindestens 5 Stunden

Nährwert

Pro Portion 448 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 28 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe, Eier, Zucker, Espressopulver, Kaffeelikör und 4 El Wasser in einem Schlagkessel verrühren. Über dem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen cremig-dicklich aufschlagen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mousse im kalten Wasserbad kalt rühren.
  • Sahne steif schlagen und nach und nach unter die kalte Masse heben. Mousse in eine Schale füllen und mindestens 5 Stunden kalt stellen.
  • Für das Relish Szechuan-Pfeffer und Zimtblüten im Mörser fein mahlen. Limette waschen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Limettenschale und -saft mit der Szechuan-Zimtblüten-Mischung, Chiliflocken und Mandelöl
in einer Schale verrühren. Mango schälen, das Fruchtfleisch
vom Stein und in kleine Würfel schneiden. Mango unter die Limetten-Gewürz-Mischung heben. Von 2 Stielen Minze die Blätter abzupfen, fein schneiden und zugeben.
  • Jeweils einen Esslöffel und einen Teelöffel in heißes Wasser tauchen und damit Nocken aus der Mousse abstechen. Mit Relish anrichten und mit restlichen Minzblättern garnieren.